Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig
Statistiken
Externe Medien
Marketing

Sterzrock neues Album “SterzRock”

Sterzrock neues Album “SterzRock”

Mittwoch, 25 Januar 2023
10:32 Uhr
Autor: Admin

Die Bandgeschichte von Sterzrock.

Eine Freundschaft über vier Jahrzehnte.

Chris und Luis verbindet nicht nur die Liebe zur Musik, sondern auch viel Lebenserfahrung, die sie in ihren Songs niederschreiben.

Alles begann, als Chris in die Klasse von Luis wechselte. Luis lernte zu diesem Zeitpunkt Klavier und Chris beherrschte schon einige Griffe auf der Gitarre. So entstand schnell eine Freundschaft, die unter anderem durch Musik geprägt wurde. Luis war beeindruckt über Chris´ Mut, sich in jungen Jahren bereits in der Kirchenband in Graz-Andritz zu engagieren. Er war zunächst nur als Zuhörer dabei. Als die Organistin die Band verließ, war es Zeit für Luis als Keyboarder einzusteigen. Das war 1981, ein historisches Jahr.

Gemeinsam mit Schulkolleg:innen wurde die erste Rockband mit dem Namen „Drumstick“ gegründet. Der große Durchbruch blieb allerdings aus. Erst Jahre später, während des Studiums, gründeten sie die legendäre Tanzband „Magic Blue“. Das Ganze in erster Linie an der Freude zur Musik, aber natürlich auch um das Studentenbörserl aufzubessern.  Das verdiente Geld wurde aber meistens wieder in die Band in Form von Instrumenten, Equipment oder Kostümen investiert. Luis´ Keyboard, ein D50 Synthesizer von Roland, kostete damals rund 30.000,- Schilling; eine Großinvestition für jeden Studenten! Um Personal zu sparen, spielte Chris auch die Bassgitarre. So trat die fünfköpfige Band bis 1993 gemeinsam bei zahlreichen Veranstaltungen auf, und machte sich in Ost-Österreich einen Namen.

Zum Anhören

Dann passierte das Leben...

Die Wege trennten sich, neue Jobs wurden angenommen und Familien gegründet. Chris war noch einige Zeit als Bassist bei der Profiband Crew 2000 tätig, danach als Alleinunterhalter als „Chris4you“ 20 Jahre lang nebenberuflich unterwegs. Bis auf wenige private Feiern traten Chris und Luis bis ins Jahr 2017 nicht mehr gemeinsam öffentlich auf.

Ein Spontanauftritt brachte den Stein wieder ins rollen

Im August 2017 fand der erste gemeinsame Auftritt nach vielen Jahren auf der Sauschneideralm als musikalische Unterhaltung für alle Gäste statt. Es war ein Zufall. Chris wurde aufgefordert Gitarre zu spielen und „irgendetwas zu singen“, Luis begleitete ihn mit einer mitgebrachten Melodica. Die Musik lockte Gäste von der Schirmbar in die Stube. Der erfolgreiche Spontan-Auftritt verschaffte den beiden einen offiziellen Folgeauftrag im Dezember für die Wintergäste. Der Rest ist Geschichte. Seit April 2018 proben die beiden nun als SterzRock und traten im Juni des selben Jahres erstmalig unter diesem Namen beim Schulfest der Volksschule Kalkleiten in Graz auf.

Von originellen Cover-Songs zu eigenen Titeln

Die positive Rückmeldung von Freund:innen, Familien und Zuhörer:innen inspirierten die beiden erste Songs selbst zu schreiben und zu komponieren. So entstand der mittlerweile typische SterzRock Stil.

Sendeplan
Intern
angemeldet bleiben?
Passwort vergessen?
Registrieren?
Counter
Shoutbox