Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig
Statistiken
Externe Medien
Marketing

Furax

"Furax - diebisch gut!", wurde unter anderem von "Alkuin die Pfeifenassel" 2007 gegründet.

Nach einer etwas längeren Pause wurde die Band 2018 in neuer Besetzung wiederbelebt.

"Furax" ist ein Trio aus Wien (Österreich), das hauptsächlich historisches Liedgut neu und frei interpretiert sowie eigene Stücke gestaltet.

Wir spielen bekannte überlieferte Melodien sowie eigene Lieder, von ruhigen Balladen, Minneliedern, Trinkliedern, bekannten Songs bis hin zu rockigere Versionen sowie eigene Kompositionen.

Frei interpretierte, musikalisch abwechslungsreiche Vielfalt von Mittelalter-, Pagan- sowie Irishfolk mit Rockeinflüssen.

Durch unsere Vielseitigkeit, das bunte Repertoire und das breit gefächerte Instrumentarium können wir in kleiner Besetzung die größtmögliche musikalische Vielfalt bieten und dem interessierten Publikum historisches Liedgut näher bringen.

Unsere Flexibilität, Publikumsorientiertheit und besonders unsere Freude am gemeinsamen Musizieren sind unsere größten Stärken.

Wir spielen unverstärkt und verstärkt: Marktmusik, Walking-Acts und auch abendfüllende Konzerte auf großen Bühnen, auf Mittelaltermärkten, Historischen Märkten, Ritteressen, Geburtstagen, Hochzeiten, Jubiläen, Firmenfeiern, Produktpräsentationen, Themenevents, Lesungen, Galerien, Ausstellungen, Film-,Foto-,Spiele-,Radio- und Buchproduktionen, u.v.m.

  

Sendeplan
Intern
angemeldet bleiben?
Passwort vergessen?
Registrieren?
Online
Shoutbox
Counter
Events
    • Simon Lewis
      Samstag, 08.10.2022 19:00
    • Szene Lustenau

    weiter

    • Geburtstag von Lizzylinn20
      Donnerstag, 20.10.2022

    weiter

    • Halloween Fest auf Radio Mega Sunshine
      Montag, 31.10.2022 19:00
    • Weltweit

    weiter

    • Geburtstag von Reini
      Sonntag, 06.11.2022

    weiter

    • Geburtstag von Admin
      Sonntag, 06.11.2022

    weiter